Studie zum Employer Branding mit dem VdW südwest - Melega stellt Ergebnisse vor

15. März 2016 - 10:44
Studie Employer Branding – Gastbeitrag von Mirco Melega bei VdW online

Ende 2015 analysierte effective HR solutions Geschäftsführer Mirco Melega in einer wissenschaftlichen Studie die Anwendung von Employer Branding in den Mitgliedsunternehmen des Verbandes der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft e.V. (VdW südwest). Die Ergebnisse liegen nun vor, ein Aufsatz für das Online-Verbandsmagazin VdW aktuell begleitet die Veröffentlichung.
 
Die Befragung der Mitgliedsunternehmen des VdW südwest im Rahmen der  Studie „Möglichkeiten und Grenzen von Employer Branding in KMU - Analyse am Beispiel der Wohnungsunternehmen des VdW südwest“ brachte unter anderem zutage, dass die KMU der Wohnungswirtschaft Employer Branding als Begriff vor der Befragung mehrheitlich nicht kannten (69%), jedoch eine Mehrheit (54,8%) von Ihnen einzelne Employer Branding-Maßnahmen sowohl zur Personalgewinnung als auch zur Mitarbeiterbindung einsetzt.  

Die TOP 3 der Employer Branding-Maßnahmen zur Personalgewinnung:
1. work-life-balance Maßnahmen
2. bewerberfreundliche Gestaltung des Bewerbungsprozess
3. Personalentwicklung/Förderprogramme/Karrierepläne
 
Die TOP 3 der Employer Branding-Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung:
1. work-life-balance Maßnahmen
2. Personalentwicklung/Förderprogramme/Karrierepläne
3. PR-/Medienarbeit zur Förderung Arbeitgeberimage 

Des Weiteren wurden alle Mitgliedsunternehmen des VdW südwest -getrennt in den vier Kategorien Auszubildenden, Fachkräften, mittlerer und oberer Führungsebene- hinsichtlich der gegenwärtigen und zukünftigen Probleme bei der Personalgewinnung und Mitarbeiterbindung befragt. Auch wenn laut den Befragungsergebnissen noch nicht alle befragten Unternehmen akut vom aufgezeigten Fach- und Führungskräftemangel betroffen sind, so sind doch die Prognosen eindeutig. „Die Zeit sollten die wohnungswirtschaftlichen Unternehmen nutzen“, so Melega, „da der Aufbau einer Arbeitgebermarke erfahrungsgemäß drei bis fünf Jahre dauert“. Die vorgelegte Studie formuliert zahlreiche operative und strategische Handlungsempfehlungen zum wirksamen Einsatz von Employer Branding.
 
In einem Gastbeitrag für das Online-Verbandsmagazin VdW aktuell  skizziert Melega, neben ausgewählten Ergebnissen, die grundlegende Bedeutung des Employer Branding für Personalgewinnung und Mitarbeiterbindung in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, mit dem die größtenteils kleinen und mittelständischen Unternehmen dem Fach- und Führungskräftemangel wirksam begegnen können. Der Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter ist auch in dieser Branche sehr intensiv und, wie in vielen anderen Branchen, von großen Unternehmen dominiert, wie es die Top Ten im Ranking der beliebtesten Top-Arbeitgeber der Immobilienbranche 2015 stellvertretend aufzeigt. Thorsten Schmitt, Referent für Berufliche Bildung und Personalentwicklung beim VdW südwest: „Unsere Mitgliedsunternehmen sollten sich für den Wettbewerb um Fach- und Führungskräfte rüsten. Employer Branding kann hierzu, bei richtiger Anwendung, ein sehr effizientes Mittel sein.“
 
Den Gastbeitrag finden Sie in voller Länge > hier.

Gerne übersenden wir Ihnen kostenfrei die Zusammenfassung der Ergebnisse dieser Studie als PDF-Dokument. Bitte senden Sie uns hierzu eine E-Mail Nachricht mit dem Betreff „Studie Employer Branding 2015/2016“ an info@effective-hr.de.

Download Studie Employer Branding 2015/2016 – Mirco Melega – effektive HR solutions